LSV G-Jugend : SC Naumburg 4:4 (3:1)

LSV G-Jugend : SC Naumburg 4:4 (3:1)

Toller Auftritt beider Teams!

Am Sonntag Vormittag durfte sich der LSV auf den Sportclub aus Naumburg freuen. Bei angenehm kühlen 10°C, vielen Zuschauern und spielfreudigen Kids, pfiff Bernd Kloss Punkt 10 die Partie an. Das Team der Rot-Weißen, rund um Patrick Larisch und Tino Zimmermann, konnten bereits 3 Neuzugänge, die es durch das sehr gelungene Schnuppertraining vom Karfreitag zu uns getrieben hatte, freuen. So stand einem gelungenem Morgen nichts im Wege.

Wie erwartet begann das Spiel sehr wild und umkämpft. Die Fans bekamen tolle Angriffe, klasse Paraden und viele Tore zu sehen. Das erste schoss direkt der Gast aus Naumburg, nach tollem Zusammenspiel der Kleinen Kicker. Auch Lobenswert die gehaltenen Schüsse beider Hintermänner, denen man ansah, das sie nicht umsonst im Tor standen. Kurz geschüttelt ging es weiter für unsere G- Jugend, die es mit viel Kampf und Teamgeist schafften, das Spiel vor der Halbzeit zu drehen und somit einen Pausenstand von 3:1 mit in die Kabine nehmen konnte. Die Tore schossen Milosz, Nils und Moritz. Die rund 40 Zuschauer sorgten für ordentlich Atmosphäre, was Spieler und Trainer sehr beindruckte.

In Durchgang 2 gelang den Naumburgern ähnlich Spektakuläres wie unseren Rot-Weißen. Innerhalb von 10 Minuten drehte auch der Sportclub die Partie komplett, wodurch es einen Zwischenstand von 3:4 gab. Milosz half dabei kräftig mit, als er den Ball unglücklich ins eigene Tor schoss und für unseren Keeper Nick nichts mehr zu halten war. Viel verrückter konnte es eigentlich nicht werden oder? Fast schon geschlagen gelang es den Reichardtswerbenern mit der letzten Aktion im Spiel doch noch den Ausgleich zu erzielen. Wieder war es Nils der die Fans zum jubeln brachte. Danach war Schluss und es folgte ein 9-Meter schießen.

Kaum zu glauben was unsere Jungs an diesem Tag auf den Rasen brachten. An dieser Stelle ein riesen Dankeschön an Eltern, Trainer und allen anderen Beteiligten, ohne die das alles nicht möglich gewesen wäre. Hier wird gute Arbeit geleistet. In dem Sinne: Nur der LSV!

Der LSV spielte wie folgt: Nick, Nils, Moritz, Milosz, Leon, Lion, Kai, Yuonis, Valentin

Über den Autor

Conrad Plutz lsvredakteur

Ich bin Spieler der ersten Mannschaft und Trainer einer unserer Jugendmannschaften. Hier bin ich unter anderem für die Spielberichte mitverantwortlich. Viel Spaß auf unserer Seite.

Schreibe eine Antwort