SG Goseck/Markwerben : LSV Herren 0:5 (0:1)

SG Goseck/Markwerben : LSV Herren 0:5 (0:1)

Gelungene Generalprobe

Mit einem jederzeit ungefährdeten 5:0 kehrte man von der SG Goseck/ Markwerben zurück. Gegen den in der Kreisliga ungeschlagen durch die Vorrunde gegangenen Gastgeber fand man auch den besseren Start; wenngleich noch ohne Durchschlagskraft. Die SG brauchte gut zehn Minuten, ehe auch sie besser ins Spiel fand.
Auch wenn der LSV tonangebend blieb; echte Torraumszenen konnte der Gastgeber unterbinden. So blieben harmlose Abschlüsse aus der Ferne durch Enrico Bossig, Chris Czernik und Costin Ion einzig nennenswert. Auf der Gegenseite hatte Neuzugang Elvis Galat im LSV Kasten einen eher ruhigen Nachmittag.
Nach 27 Minuten dann die nicht unverdiente Führung für die Rot-Weißen. Nach Zuspiel von Ion fand Adrian Mikitiuk aus gut zwanzig Metern die Lücke und machte sich faktisch selbst ein Geschenk zum Geburtstag. Nur wenig später hätte man durchaus erhöhen können, als Sebastian Siedler mit öffnendem Pass in die Spitze Daniel Jenetzke auf den Weg schickte, der aber am Gosecker Torwart Christian Paul scheiterte.
Nach der Pause reichten dem LSV starke 15 Minuten, dass Ergebnis nach oben zu treiben. Eine verunglückte Flanke von Ion musste Paul noch über das Tor lenken. Chancenlos war er aber nach 48 Minuten; als Bossig von Siedler bedient überlegt das 0:2 erzielte. Selbiger nahm acht Minuten später sehenswert den Ball im Strafraum mit und vollendete nur wenig später erfolgreich.
Den möglichen lupenreinen Hattrick verhinderte dann Ion, der mit einem Freistoß aus gut 20 Metern ins kurze Eck auf 0:4 erhöhte. Nach 61 Minuten machte Bossig mit seinem insgesamt dritten Treffer dann alles klar.
Danach nahmen die Gäste zwar etwas das Tempo raus; blieben aber weiterhin das spielbestimmende Team. Weitere Möglichkeiten durch Christian Kautz, Conrad Plutz und Martin Georgian blieben ungenutzt. Auch wenn die Gastgeber nun auch den Weg Richtung LSV Kasten suchten; wirklich zwingende Möglichkeiten ergaben sich nicht.
Mit einer zur Vorwoche gesehenen Leistungssteigerung geht man nun mit diesem völlig verdienten Sieg gestärkt in die Rückrunde. Hier empfängt man auf heimischen Grund die SG Zorbau/ Lützen. Hier gilt es an die heute gezeigte Leistung anzuknüpfen.

Der LSV spielte wie folgt: Elvis Galat, Michael Kraft, Adrian Mikitiuk, Christian Kautz, Clemens Kaufmann, Chris Czernik, Enrico Bossig, Costin Ion, Harley Kriebel, Daniel Jenetzke, Conrad Plutz, Martin Georgian, Christopher Höffler und Sebastian Siedler

 

Dieser Spielbericht wird präsentiert von:

Über den Autor

Marco Müller lsvredakteur

Seit 1987 im Verein, versuchte ich es bis 2009 am Ball. Seit 2010 bin ich für die Spielberichte mitverantwortlich; zunächst für die 2.Mannschaft, seit 2013 für die Erstmannschaft des LSV. Ich wünsche viel Spaß auf der Homepage unseres Vereins.

Schreibe eine Antwort