Vereinsfest 2022

Vereinsfest 2022

Sehr gelungenes Wochenende

Ein sehr gut organisiertes und vor allem erfolgreiches Vereinsfest liegt hinter uns. Bereits am Donnerstag bereiteten über 20 Mitglieder die Räumlichkeiten und das Außengelände vor. Feinarbeiten wurden dann am Freitag vor dem Autohaus Fröhlich Cup der Alten Herren getätigt. Hier ging der SV Gröst als Sieger vom Platz. Am Sonnabend Vormittag folgte der DVAG Cup der G-Jugend. Hier konnte sich die JSG Geiseltal durchsetzen. Am Nachmittag konnte man in einem Torreichen Spiel den TSV Schwarz-Weiß Zscherben mit 6 zu 4 besiegen. Der Abend klang dann noch bei der Saisonabschlußfeier mit viel Spaß einen sehr guten Tagesabschluss. Sonntag morgen startete dann der F.C. Röder Cup der F-Jugend. Mit dem größten Pokal ging die Mannschaft vom SV Rot-Weiß Weißenfels nach Hause. Ein weiterer F.C. Röder Cup, diesmal der E-Jugend, ging dann um 13:00 Uhr los. Hier ging dann der JFV Weißenfels als Siegermannschaft hervor. Ein großes Dankeschön nochmal an alle 25 Mannschaften für ihre Teilnahme und den Namengebenden Sponsoren für die Unterstützung. Die Berichte der Turniere / Spiele folgen noch zeitnah.

Die Kinder erfreuten sich an den Abkühlungen in Form von Eis, als auch durch Wassersprenger bzw. Planschbecken, nach dem Sie sich auf dem Platz oder in der Hüpfburg bei der Hitze abgekämpft hatten. Vielen Dank an Goldberg Inmobilien Lars Brzyk. Zwischen den Turnieren am Sonntag fand ein Drohnenflug über unseren Gelände statt. Ein paar Impressionen findet ihr in der Galerie und den genannten Drohnenflug findet ihr bei uns im Youtube Kanal als auch auf den Socialmediakanälen.

Ein riesiges Dankeschön geht an beide Organisationsteams, allen unterstützenden Eltern, Mitgliedern, sonstige Helfer, der Freiwilligen Feuerwehr Reichardtswerben, den MBC und dem Eismobil Meloni. Besonderer Dank geht an die Sponsoren F.C. Röder, Deutsche Vermögensberatung Marlen Rademann, Goldberg Inmobilien Lars Brzyk und Autohaus Fröhlich.

Ein anstrengendes aber auch sehr erfolgreiches Wochenende wird sicher sehr lange in Erinnerung bleiben. Nach einer kurzen Pause geht es in die kommende Saison, in die wir erstmalig in der Vereinsgeschichte mit 5 Mannschaften gehen werden. Bleibt sportlich!

Drohnenvideo

Fotogalerie

Ende

Dieser Bericht wird präsentiert von:

Über den Autor

Michel Boehnke administrator

1994 habe ich als Spieler beim LSV angefangen und habe von Anfang an, die Philosophie des Vereins gemocht. Daran hat sich bis heute auch nichts geändert.

Schreibe eine Antwort