Archiv der Kategorie: %s Jugend

Vorschau auf’s WE

Unser Wegweiser für Euch. 😉

Herren: Nach unseren ersten Sieg, kommt am Samstag der aktuelle Spitzenreiter aus Großgörschen. Siege gegen Rot Weiß II, Wengelsdorf II und Borau stehen dem eine Niederlage gegen die SG aus Langendorf / WFV gegenüber. Leider ändert sich unsere personelle Lage gegenüber letzte Woche nicht zum positiven und bleibt angespannt.

B-Jugend: Wir haben aktuell 3 Gastspieler bei dem VfL Roßbach 1921 e.V. gemeldet. Aktuelle Termine findest du hier.

D-Jugend: Hier haben wir Gastspieler bei unseren Rot-Weiß Kollegen aus Weißenfels. Aktuelle Termine findest du hier.

E-Jugend: Samstag spielt man zu Hause um 09:30 Uhr gegen den SV Hohenmölsen II. Hier gilt es die ersten beiden Spiele abzuhacken und fokussiert in diese Partie zu gehen.

F-Jugend: Anpfiff ist hier als einzige Mannschaft am Sonntag um 10:00 Uhr. Dazu reist man zur zweiten Vertretung des SV Naumburg.

G-Jugend: Samstag um 09:30 Uhr sind die jüngsten nach der unglücklichen Niederlage in Lützen erneut gefragt. Diesmal bestreitet man das zweite Auswärtsspiel in Hohenmölsen.

Allen Mannschaften wünschen wir maximalen Erfolg. Den aktuellen Liveticker unserer 1.  findet ihr weiter unten oder auf unserer Homepage.

Spielberichte und Fotos werden dann im Laufe der kommenden Woche dort zu finden sein.

Eine aktuelle Übersicht der kommende Spiele aller Mannschaften findet ihr auch immer hier auf Fussball.de

Liveticker 1. Mannschaft

... lade FuPa Widget ...

DFB Mobil beim LSV

Erste Bekanntschaft mit dem DFB Mobil

vom FSA, genau gesagt von Frau Bartke, kam am 30.07. die Information, dass man sich über eine Ausschreibung, um einen Termin zum Besuch des DFB Mobil bewerben konnte. Dies haben wir intern besprochen und uns direkt gemeldet. Der Termin in Absprache mit Andreas Günther war dann schnell gefunden. So war es dann für unsere F-Jugend am 16.09. um 17:00 Uhr soweit.

Nach einer kurzen Begrüßung ging es dann auch direkt ans trainieren. Unter der Federführenden Hand von Silvana und Andreas wurden Trainingsmethoden und allerhand Übungen gezeigt. Die Kinder waren gespannt und haben toll mitgezogen. Viel zu schnell ging dann auch die Stunde vorbei. Allen Beteiligten hat es viel Spaß gemacht. Zum Schluss gab es dann noch vom DFB ein Luftballon und ein Stundenplan für jedes Kind.

Vielen Dank an Silvana und Andreas für das tolle Training und wir werden uns sicher wieder bewerben.

Foto Galerie

Ende

Dieser Spielbericht wird präsentiert von:

Abschlussfeier E-Jugend

Testspiel und Abschlussfeier 

Unsere E-Jugend hat am Freitag mit einem Testspiel gegen die D-Jugend des TSV Eintracht Lützen in ihre Abschlussfeier eröffnet. Das Spiel konnte zwar nicht gewonnen werden, war trotzdem ein toller Auftakt zur Abschlussfeier. In einem schwierigen Jahr, indem gerade für die Jugend viel abverlangt wurde, wollte man sich aber für das geleistete bedanken. So wurde der Grill nach dem Spiel angeheizt und Pokale überreicht. Bei einem abschließenden Spiel Alt gegen Jung konnten die Jüngsten ihr können unter Beweis stellen und das Spiel gewinnen. Alle Beteiligten hatten unglaublich viel Spaß. Weiter so und Danke Patrick und Tino!

Der LSV spielte gegen Lützen wie folgt: Evelyn Kummer, Moritz Larisch, Paul Wünsch, Nick Zimmermann, Milosz Strucinsky, Fabian Handschuh, Tyler Standke, Felix Hering, Kevin Winter, Peer Schwarze und Justin Büchsenschuß

Präsentiert von:

Schnuppertrainingsjahrgang 2020 gegen Schnuppertrainingsjahrgang 2021

Gelungener Abschluss

Schnuppertrainingsjahrgang 2020 gegen Schnuppertrainingsjahrgang 2021,

der Verein ist Stolz, diese Überschrift so nutzen zu können, denn zum einen konnte man auch nach Corona eine G-Jugend ohne großen Verlust begrüßen und zudem war das erneute Schnuppertraining ein großer Erfolg. Auch hier konnte man fast alle Kinder begeistern und halten.

Dies liegt natürlich auch an der hervorragenden Arbeit aller Beteiligten. Dies sind namentlich Jaqueline Löbnitz, Doreen Standke, Julian Steinat, Sven Scholze, Ralf Pippel, Jürgen Klose und Bernd Kloß.

Nach kurzer Erläuterung in welche Richtung und unter welchen groben Regeln zu spielen ist ging es auch pünktlich los. Der Anfang machte dann einen schon fast etwas Angst. Jahrgang 2020 machte direkt im ersten Angriff das erste Tor und keine Minute später das zweite. Jahrgang 2021 benötigte aber nur wenig Zeit und bekam das Spielgerät und Richtung immer besser in Griff. Man konnte sogar kurz vor dem Halbzeitpfiff ein eigenes Tor bejubeln. So ging es mit einem 4:1 in die Halbzeit. In Halbzeit 2 konnten die Spieler der Schnupperjahrgangstruppe 2021 noch ein weiteres Tor bejubeln, zudem ließ man auch nur noch 2 Tore zu, so dass beim Endergebnis von 6:2 auch das bereits erlernte bei der Schnupperjahrgangstruppe 2020 gut zu sehen war.

Leider stimmte am Ende die Kommunikation gegenüber den Eltern von unserer Seite nicht. Dies möchte ich entschuldigen und möchte dies auf diesen Weg nachholen. Die Einteilung der Kinder in die neuen Gruppen erfolgt am 15.08.2021 um 10:00 Uhr auf dem Sportplatz in Reichardtswerben.

Unsere Jugendverantwortlichen leisten in allen Abteilungen hervorragende Arbeit. Ehrenamt ist keine Selbstverständlichkeit. Wir sind auf Unterstützung für eine erfolgreiche Vereinsarbeit auf jeden einzelnen angewiesen und würden uns freuen, wenn sich der ein oder andere sich als helfende Hand im Verein wiederfinden würde. Einfach hier melden!

Wir wünschen allen schöne Ferien bzw. einen schönen Urlaub.

Präsentiert von:

C-Lizenz erfolgreich erworben

Patrick Larisch und Tino Zimmermann haben erfolgreich Trainerlehrgang bestanden

Im Sommer 2020 waren wir als Verein sehr dankbar, dass sich Tino Zimmermann und Patrick Larisch bereit erklärten, an einem Trainerlehrgang zum Erwerb der Trainer C-Lizenz teilzunehmen.

Im Oktober konnten wir dann beide zu diesen Trainerlehrgang melden. Das dies nicht leicht war und nur mit einem hohen Aufwand an Freizeit und Fleiß zu schaffen ist, kann man nicht oft genug erwähnen. Corona hat dies nicht erleichtert. Die beiden haben dies hervorragend gemeistert bzw. bestanden und der Verein ist stolz auf euch und bedankt sich sehr für das geleistete.

An die Adresse des DFB! Tino und Patrick haben hier unglaublich viel Freizeit und Geld für diesen Trainerschein geopfert. Dies ist in der heutigen Zeit keineswegs selbstverständlich. Wir als Verein haben zwar die Kosten und das Benzingeld übernommen. Wäre es aber dem Ehrenamt nicht gerecht, bei erfolgreicher Absolvierung eines solchen Lehrgangs die Kosten zu erstatten bzw. denjenigen so gar mit einer Prämie zu danken?

Präsentiert von:

Neue Trikots von der IKK

DANKE IKK

Nach langer Verzögerung durch Corona, war es nun soweit. Am Nachmittag des 13.07.2021 durfte unsere Jugendabteilung, ihre gewonnen Trikots in Empfang nehmen.

Anne-Marie Larisch hatte hier an einer Verlosung der IKK teilgenommen und gewonnen.

Dies ist mittlerweile schon eine ganze Weile her. So waren diese Trikots für die damalige F-Jugend gedacht. Mittlerweile passen diese den dafür vorgesehenen Spieler*innen nicht mehr, so dass nun die neue/aktuelle F-Jugend in den Genuss kommt. Spielt alles keine/eine Rolle, wir als Verein, sind über diese Aktion und den damit verbundenen Gewinn sehr DANKBAR!

F- Jugend Turnier

Toller Erfolg bei Rot-Weiß Woche

nach der langen Pause mit Platz 4 belohnt

In einem hochwertig besetzten Turnier beim Gastgebenden Verein SV Rot-Weiß Weißenfels, startete man nach langer Pause wieder in den Spielbetrieb. Allen beteiligten war die Freude anzusehen. Im ersten Spiel erkämpfte man sich dann auch gegen den späteren Turniersieger SC Naumburg mit einem 1:1 gleich den ersten Punkt.

Es folgten dann eine knappe Niederlage mit 0:1 gegen die Eintracht aus Lützen. Gegen den TSV Großkorbetha musste man jedoch ein etwas deutlicheres 3:0 hinnehmen. In den letzten beiden Spielen ging es dann gegen die Gastgeber. Zuerst unterlag man der 1. Mannschaft wieder denkbar knapp mit 0:1. Im nächsten und letzten Spiel für unser Mädel und unsere Jungs ging es dann gegen die 2. Mannschaft der Rot Weißen und konnte den guten Gesamtauftritt mit einem 3:0 Sieg feiern. Tolle Leistung, weiter so!

Ein tollen Erfolg feierte zudem noch Valentin Krämer. Er wurde von den Trainern aller Mannschaften in das All-Star-Team gewählt.

Der LSV spielte mit: Kai Petersohn, Eddy Harre, Norbert, Giziewski, Lion Knoll, Valentin Krämer, Anna Dinh, Younis Seddik, Adrian Rantsch, Noah Willnow

Dieser Spielbericht wird präsentiert von:

WAHNSINN

Was für ein Erfolg!

Aufgrund der Wetterlage und der Pandemie war man sich überhaupt nicht sicher, mit welcher Beteiligung zu rechnen war. Wie sich dann aber der Parkplatz bzw. die Terrasse kurz vor 10 Uhr füllte, übertraf jegliche Erwartung. 18 Kinder waren es, die wir zählten. Was für ein toller Erfolg! Parallel trainierten noch die vor einem Jahr gegründete G-Jugend und später die Herren.

Man kann diesen Moment der „Wiederbelebung der Anlage“ schwer in Worte fassen!!!!! „Gänsehaut, bei der Hitze“ trifft es aus meiner Sicht sehr gut.

Umso wichtiger ist es hier einmal ein großes Dankeschön los zu werden. In dieser „Leere des Vereinslebens“ haben sich trotzdem so viele Mitglieder im Verein stark gemacht. Vielen Dank an: Bernd Kloss, Enrico Schieck, Lothar Schröter, Tilo Schneider, Tino Zimmermann, Patrick und Anne-Marie Larisch, Ralf und Ellen Zimmermann, Ralf Pippel und Jürgen Klose sowie Marco Müller. Neu hinzu gekommen sind Doreen Standke, Jaqueline Löbnitz, Sven Scholze und Julian Steinat. Ehrenamt ist keine Selbstverständlichkeit!! Selbst hier fehlen unglaublich viele Namen!!

Unser schwer erarbeiteter finanzieller Puffer ist lange aufgebraucht. Deswegen sind wir unseren Sponsoren, die das überleben des Vereins ermöglichen, umso Dankbarer. Am heutigen Tag konnten wir uns direkt bei Lars Brzyk, einen unserer Sponsoren bedanken! Zudem danken wir in diesen Zusammenhang allen weiteren treuen Sponsoren: Lars Franke, Karsten Uhle, Wolfram Rosenhahn, Yvonne Streipert, Henry Röder:   – LSV Rot-Weiß Reichardtswerben e.V. (rot-weiss-reichardtswerben.de)VIELEN DANK

Weiter im Thema! 😉 Nach einer Stunde des herantasten waren dann auch die Jüngsten begeistert und möchten gerne wieder kommen. So ist bis zum 18.07. immer Sonntags um 10 Uhr Training. Gerne können auch zu diesem Training neugierig gewordene Kinder und Jugendliche teilnehmen. Wir würden uns sehr freuen. Zum Schluss gab es für das tolle Training ein leckeres Eis und eine wunderbar kühle Melone! Wie schon im Vorfeld angekündigt wurde dann zur richtigen Zeit auch noch die Beregnungsanlage angestellt und erfreute sich großer Beliebtheit.

Wir als Verein freuen uns sehr, dass dieses Schnuppertraining so gut angenommen wurde und sagen gleich, dass wir im kommenden Jahr dieses Schnuppertraining zum Karfreitag wiederholen werden.

Eine Situation gab es an diesen Sonntag noch, die ich persönlich gerne erwähnen möchte! Auf den Parkplatz parkte ein VW Bus. Aus diesen kamen dann 6 Kinder und eine Frau. Der Jüngste wollte am Schnuppertraining teilnehmen. In einem persönlichen Gespräch mit Jenny, der Mutter der sechs Kinder, habe ich Dinge erfahren, die mich begeisterten und meine größte Wertschätzung erfahren haben. Jenny erzieht ihre Kinder als Alleistehende Mutter. Zudem arbeitet Sie als Altenpflegerin in einem Altenpflegeheim. Dies nur zur Nachtschicht, um dann am Tag für Ihre Kinder und deren Erziehung da zu sein. Wie Sie dies schafft, kann ich nicht sagen, aber was ich in der kürze der Zeit sehen konnte, zollte meinen größten Respekt. Toll erzogene Kinder. Dieses ganze Gespräch hat mich emotional ergriffen. Ich habe Jenny gefragt, ob ich dies so schreiben darf und habe ihr okay mit viel Überzeugungskraft erhalten. Jenny sieht dies und den damit verbunden Vollzeitjob als völlig normal an und meistert dies mit einer unglaublichen Organisation, Abgeklärtheit und Selbstverständlichkeit. Wahnsinn und ein wirklich von Herzen kommendes Danke, Jenny!

 

Sollte es beim anzeigen der Galerie Probleme geben, sollte ein nochmaliges aktualisieren helfen. Wir arbeiten an dem Problem.

 

 

Dieser Spielbericht wird präsentiert von:

Schnuppertraining

Bei uns war es erfolgreiche Tradition, am Karfreitag eines jeden Jahres, ein Schnuppertraining durchzuführen. Dies war uns aufgrund der aktuellen Lage bis jetzt nicht möglich. Seit ende Mai haben wir die Freigabe, auf unseren Platz wieder trainieren zu können. So haben wir uns entschlossen am 20.06. um 10 Uhr dieses Schnuppertraining nachzuholen. Auch wenn es mit dem gegebenen Coronaregeln für die Kinder, die Eltern und uns als Verantwortliche etwas anderes sein wird, hoffen wir auf eine große Resonanz.

Die Einhaltung der Coronaregeln stehen bei uns an oberster Stelle. Deshalb werden wir Vorkehrungen treffen, welches dieses Schnuppertraining ermöglichen werden. Wir bitten die Eltern, ihr Kind bereits umgezogen mitzubringen. Es gibt noch weitere Vorschriften, die wir einzuhalten haben. Diese werden Sie durch uns am 20.06. vor Ort erfahren. Dies sollte Sie jedoch nicht abhalten mit Ihrem Kind bei uns vorbei zu schauen. Irgendwann werden sich die Dinge wieder normalisieren. Spätestens dann werden Sie unser tolles Vereinsleben in vollen Zügen kennen lernen und dann sicher auch genießen können.

Wir freuen uns auf Sie und bleiben Sie gesund.

Es kann bald wieder los gehen

Antrag ist gestellt und wir gehen davon aus ab den 15.03. mit dem Training starten zu können!

Mit Spannung erwartet und nun veröffentlich, die 10. Regelung der SARS_CoV_2_Eindämmungsverordnung der Landesregierung. Hier heißt es hoffnungsvoll unter § 8:

  1. Trainingsbetrieb des organisierten, kontaktfreien Sports von Kindern und Jugendlichen bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres im Freien in Gruppen bis höchstens 20 Personen, einschließlich des Trainers,
  2. Trainingsbetrieb des organisierten, kontaktfreien Sports von Erwachsenen im Freien in Kleingruppen bis höchstens fünf Personen, einschließlich des Trainers.

Zudem gibt es aber auch den Vermerk: Die Nutzung der Sportanlage oder des Schwimmbades erfordert die Freigabe durch den Betreiber.

Dies ist bei uns der Sport und Freizeitbetrieb der Stadt Weißenfels und wir haben am 10.03. eine Information erhalten und unser Hygienekonzept eingereicht und denken ab den 15.03. mit dem Training starten zu können.

Diese Bildaktion wurde von den Trainern Tino Zimmermann und Patrick Larisch in der E-Jugend organisiert und gilt stellvertretend für unsere ganze Jugendabteilung. Wie wir nun wissen wurde man auch erhört. Diese beiden Trainer befinden sich aktuell in der Ausbildung zur Trainer C-Lizenz und können bald das gelernte umsetzen.